Ist doch nur Grundschule!

Aus Sicht unserer Kinder eine fatale Einstellung. Während der Grundschulzeit erlernen unsere Kinder die elementaren Lern- und Kulturtechniken und automatisieren sie.

Weiterführende Bildung muss zwingend auf diese Grundbildung zurückgreifen. Alles Neue und Vertiefende der späteren Schuljahre braucht Anknüpfungs- und Verankerungspunkte.

Lesen, Schreiben und ein mathematisches Grundverständnis sind dabei nicht die einzigen Kompetenzen, die in der Grundschule vermittelt werden. Lernmethoden, Konzentrationsfähigkeit sowie Selbst- und Zeitmanagement sind weitere wichtige Fähig- und Fertigkeiten, die sich unsere Kinder in den ersten Schuljahren aneignen müssen.

So verwundert es nicht, dass Defizite frühzeitig anzugehen und grundlegende Kompetenzen von Anfang an zu fördern sind.

Große Schülerzahlen, umfangreiche Lernfelder und wenig Zeit stehen im Schulalltag dieser Förderung entgegen. Manch ein Kind kann unter diesen Bedingungen weder optimal lernen noch seine individuellen Kompetenzen zielführend ausbilden.

Als geprüfte Lehrkraft für individuelle (Grundschul-)Förderung und PISA-Lerntrainer unterstütze ich Schule und Eltern dabei, solche Kinder aufzufangen und individuell zu fördern.

Seit 2010 beschäftige ich mich diesbezüglich mit der Förderung von Grundschulkindern, der Leitung eines Nachhilfeinstituts und der kreativen Anwendung der deutschen Sprache in lyrischen Werken und einem Autorennetzwerk.

Die einzelnen Stationen meines Werdegangs können Sie hier nachlesen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Lernförderung Nagel derzeit keine weiteren SchülerInnen aufnehmen kann. Vielen Dank.

Lieber direkt Fragen loswerden? Bitte schön!