Sommer-Intensivwoche oder individuelle Intensivwoche?


In den Sommerferien können die Schüler*innen für Sommer-Intensivwochen und für individuelle Intensivwochen in den Fächern Deutsch oder Mathematik zu mir kommen. Um die Auswahl zu erleichtern, gibt es hier eine kurze Gegenüberstellung beider Förderungsmöglichkeiten.

Für wen sind Sommer-Intensivwochen geeignet?

Während dieser Woche wiederhole ich mit den Schüler*innen den kompletten Stoff des vorigen Schuljahres. Jede der 5 Lern-Einheiten behandelt dabei ein neues Themengebiet.

Arbeitsblätter bekommen die Schüler*innen im Anschluss an die Einheit ausgehändigt. So kann zu Hause wiederholt und eventuell unbearbeitete (Zusatz-)Aufgaben nachgearbeitet werden. Dadurch wird der wiederholte Stoff zusätzlich gefestigt – ein Muss ist dies natürlich nicht.

Zur Vorbereitung auf die Intensivwoche stelle ich Ihnen Lernvideos zur Verfügung, die sich thematisch an den Lernstoff anpassen. Um ein gutes Vorankommen während der Förderstunde zu gewährleisten, sollten die Schüler*innen diese Videos geschaut haben.

Sommer-Intensivwochen sind nach Deutsch und Mathematik getrennt für 2 Teilnehmer konzipiert. Sie umfassen 5 Zeitstunden, die sich auf je eine Zeitstunde täglich montags bis freitags aufteilen.

Während einer Sommer-Intensivwoche kann der Stoff kompakt wiederholt und kleinere Unsicherheiten ausgebügelt werden. Eine umfassende Förderung für einzelne Themen kann nicht stattfinden. Allerdings ist es möglich, im Anschluss eine umfassendere Förderung im Rahmen einer regulären Nachhilfe durchzuführen. Dafür können während der Intensivwoche Lücken aufgedeckt werden.

Beispielhaft an den Sommer-Intensivwochen der Klasse 2 hier weiterführende Infos…


Für wen ist eine individuelle Intensivwoche geeignet?

Während der individuellen Intensivwoche arbeiten wir im Einzelunterricht an den Themen, die den einzelnen Schüler*innen tatsächlich schwerfallen.

Dazu werden bei der Anmeldung die Themen vereinbart, die ich im Vorfeld der Intensivwoche individuell erarbeite und zusammenstelle.

Je nach Lern- und Kompetenzstand der Schüler*innen müssen wir pro Themengebiet mit 2 bis 4 Einheiten rechnen. Daher werden wir innerhalb einer Intensivwoche 2 bis maximal 3 Förderthemen durcharbeiten können.

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, eine weitere Intensivwoche – auch in den folgenden Ferien – zu buchen.

Mit einer individuellen Intensivwoche kann ich Schüler*innen fundiert fördern, die keine Möglichkeit für eine wöchentliche Lernförderung haben. Aus lernpsychologischer Sicht wäre natürlich eine kontinuierliche wöchentliche Förderung zu bevorzugen.

Sommer-IntensivwocheIntensivwoche
Deutsch oder Mathematik
Komplettwiederholung
Deutsch oder Mathematik
individuelle Schwerpunkte
PaarunterrichtEinzelunterricht
5 x 60 min5 x 60 min
montags bis freitagsmontags bis freitags
Preise siehe AushangPreise siehe Aushang
SommerferienHerbst-, Winterferien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: